logo_etappe2000x310

INHALT

Eine unterstützende und beratende Begleitung von Jugendlichen oder jungen Erwachsenen in einer von der Etappe zur Verfügung gestellten Wohnmöglichkeit.

ZIELGRUPPE

Die Zielgruppe des begleiteten Jugendwohnens sind Jugendliche und junge Erwachsene ab dem 16. Lebensjahr. Voraussetzung für diese Wohnform ist, dass sie aufgrund ihrer Persönlichkeitsentwicklung und psychischen und physischen Gesundheit in der Lage sind, mit einer zeitlich begrenzten Unterstützung durch Fachpersonen ihren Alltag bewältigen können.

 

ANGEBOTENE LEISTUNGEN

Die angebotenen Leistungen werden auf die aktuelle Situation, auf die Bedürfnisse und Kompetenzen der Jugendlichen und der jungen Erwachsenen abgestimmt.

Wohnplätze

Aktuell stehen verschiedene Einzelwohnplätze und WG-Wohnplätze in Zürich und in Winterthur zur Verfügung.

Zeitliche Intensität

In der Regel sind pro Woche 1 bis 2 Treffen mit dem Jugendlichen oder dem jungen Erwachsenen vorgesehen. Bei Bedarf kann eine zeitlich intensivierte Begleitung vereinbart werden.

Sozialpädagogische Leistungen

Ausgehend von den Ressourcen und den Bedürfnissen der Jugendlichen und der jungen Erwachsenen wird die Unterstützung und die Beratung in folgenden Bereichen angeboten:

  • Selbständiges Wohnen und Bewältigung des Alltags
  • Ausbildung/Arbeitsintegration/Tagesstruktur
  • Umgang mit Finanzen und administrativen Aufgaben
  • Erarbeiten individueller, selbstentwickelter Ziele
  • Reflektieren und Erhöhen der eigenen Sozialkompetenz
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Institutionen und Behörden

Administrative und organisatorische Leistungen

  • Niederschwelllige Erreichbarkeit
  • Regelmässiges Führen eines Verlaufsberichts
  • Bei Bedarf Erstellen von Standortberichten und eines Schlussberichts
  • Standortsitzungen in vereinbarten Zeitabständen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit den involvierten Institutionen und Behörden


KOSTEN

Der Tagesansatz beträgt 120 Franken.

Darin enthalten sind die Kosten für das Zimmer oder für die Wohnung inkl. Nebenkosten und die sozialpädagogische Begleitung (gemäss Angebot).

Folgende Kosten werden nicht übernommen:

  • Kosten für den Lebensunterhalt des jungen Menschen
  • Nicht durch Versicherungen abgedeckte Schäden
  • Allgemeine Reise- und Transportkosten
  • Schule/Schulung für den jungen Menschen
  • Arztkosten und Medikamente

Versicherungen

Der Auftraggeber ist für den Versicherungsschutz des jungen Menschen verantwortlich (Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung etc.).